News

Oleg Verniaiev setzt seine Erfolgsserie in Osijek (CRO) und Warna (BUL) fort. In Osijek gewann er die Finals am Boden (15,400) und Pauschenpferd (15,333) sowie am Barren (15,833). Im bulgarischen Warna bestritt er den letzten Wettbewerb vor den Europameisterschaften mit dem Sieg am Pauschenpferd (15,225) und am Sprung (15,325) ebenfalls erfolgreich.

Weiterlesen

Waldemar Eichorn, der in der letzten Entscheidung leider nicht den Sprung ins deutsche Team nach Rio schaffte, überzeugte mit seinen Leistungen in Kiew.  Neben dem 2. Platz in der Mannschaftswertung konnte er das Finale am Reck für sich entscheiden. Als Mehrkampfzweiter erturnte Waldi ebenso am Pauschenpferd (13,95) und Barren (14,2) die Silbermedaille, am Boden (14,55) stand er als Drittplatzierter auf dem Podest.

Sein Vereinskollege Oleg Vernaiev musste sich mit seinem Team  beim Testevent in...

Weiterlesen

Oleg Verniaiev konnte sich nach der Qualifikation bereits eine hoffnungsvolle Ausgangslage für die Finals schaffen, in denen er wieder einen kompletten Sechskampf anbieten durfte. Die guten Leistungen von Oleg setzten sich auch in den Finals fort. Bereits am ersten Tag konnte er Silber am Pauschenpferd und Bronze am Boden gewinnen. Am zweiten Finaltag sorgte der Ukrainer mit seinen Sprüngen für das Highlight des Tages. Er turnte seine beiden schwierigen Sprünge in ein mit Spezialisten gespickten...

Weiterlesen