KTV Straubenhardt wird Finalgegner der TG Saar

Im Spitzenduell am letzten Wettkampftag in der 1. Bundesliga platzte die Kreissporthalle Dillingen aus allen Nähten.  Vor 750 Zuschauern lieferten sich die letztjährigen Finalisten ein packendes Duell. Die KTV Straubenhardt muss ihr gesamtes Starensemble mit den Start gehen lassen, um den Saarländern Widerstand leisten zu können. Schließlich musste ein Sieg her, um das große Finale im Fernduell mit der KTV Obere Lahn zu erreichen. Die Turner der TG Saar verabschiedeten sich zwar mit einer 24:40 Niederlage von ihrem Heimpublikum, zeigte abermals tolle Leistungen, die von den Zuschauer mit viel Applaus belohnt wurden. Einen starken Auftritt präsentierte neben Oleg Verniaiev auch Waldemar Eichorn. Er erwischte schwierige Duelle, die er aber mit Bravour meisterte und mit dem dritten Platz in der Topscorerwertung belohnt wurde. „Dauer-Topscorer“ Oleg Verniaiev musste sich knapp dem Russen David Belyavskiy geschlagen geben.  

Zur Freude der saarländischen Fangemeinde und der TG Saar wurde Oleg gefeiert, da er seinen Vertrag für weitere zwei Jahre. Auch Nachwuchstalent Felix Remuta hat seinen Vertrag verlängert. Am 2. Dezember bei, DTL-Finale in Ludwigsburg geht alles von Null los und beide Mannschaften werden sich wie bereits die letzten Jahre einen Fight auf Augenhöhe liefern. Man darf gespannt sein wer dieses Jahr die Nase vorne hat.

Anmeldungen zu Fanfahrt unter www.tgsaar.de