TG Saar II schafft Sensation in Dillingen

Die Saarländer gewannen in einem Turnkrimi der Extraklasse gegen den Vizemeister aus Linden

Am letzten Wettkampftag schlug die TG Saar II den Vizemeister aus Großen-Linden vor heimischer Kulisse. Mit dem besten Wettkampf der Saison konnten die Hausherren von der Saar den Gegner zum ersten Mal überhaupt bezwingen und boten den Zuschauern einen packenden Wettkampf. Die beiden langjährigen Teammitglieder Waldemar Nagel und Gerald Heil verabschiedeten sich somit von ihrer aktiven Laufbahn als Turner der TG Saar II mit einem Erfolg.

Zu Beginn gab es eine enge Entscheidung am Boden für die TG II mit 4 zu 3. Danach sollte es besser laufen. Die Lindener zeigten Nerven und mussten am Zittergerät Pauschenpferd mehrere Abwürfe hinnehmen, was die Saarländer zu nutzen wussten und das Gerät mit 12 zu 3 für sich entschieden. Auch an den Ringen konnte der Vorsprung durch einen Gerätegewinn mit 6 zu 3 ausgebaut werden.

Nach der Pause kämpften sich die Gäste aus Linden wieder etwas heran und gewannen den Sprung mit 9 zu 2. Am Barren wuchs der Vorsprung für das Team der Saar erneut etwas. Nach zwei Unentschieden in den ersten beiden Duellen konnte unser ukrainischer Gastturner, Mykola Syniukhin (4 Punkte), den Erfolg am Barren sichern. 4 zu 2 stand es nach vier Turnern für die Hausherren. Der Vorsprung vor dem letzten Gerät war zwar mit 28 zu 20 Scorepunkten relativ komfortabel, jedoch wusste man, dass die Gäste am Reck stark sein werden. Die ersten drei Duelle gewannen dann auch die Turner aus Linden und übernahmen somit erstmals mit 3 Punkten die Führung im Wettkampf. Das letzte Duell wurde von Joshua Maul eröffnet. Er zeigte eine gute Übung. Sein Duellant musste mehrere Fehler in seiner Kür hinnehmen, wodurch die Saarländer das letzte Duell mit 4 Punkten gewannen und die Führung sowie den Gewinn des Wettkampfes klar machten.

Dies war beste Werbung für den Turnsport. Durch den Erfolg sicherte sich die TG Saar II den dritten Tabellenplatz und konnte das ausgegebene Saisonziel erreichen. Ein Dank geht an alle Unterstützer der TG Saar II, ohne die das Durchführen einer solchen Saison nicht möglich wäre.

Den Turnern aus Linden danken wir für den tollen Wettkampf und wünschen ihnen viel Erfolg beim Aufstiegswettkampf.