Eichorn kämpft bei DM um Olympiaticket

 Bei den am Wochenende (25./26.6.) in Hamburg stattfindenden Deutschen Meisterschaften will Waldemar Eichorn seine Chance auf ein Olympiaticket wahren. Nur die zwölf Besten bekommen die Chance an der zweiten Olympiaqualifikation am 9. Juli in Frankfurt zu starten. Bei der EM in Bern konnte sich Eichorn mit überzeugenden Leistungen beim Bundestrainer wieder ins Rennen bringen. Ebenfalls werden Dschamal Mergen und Korbinan Jung ihr Debüt bei den Aktiven geben. Dschamal wurde in seinem letzten Juniorenjahr Deutscher Vizemeister und erhielt den Klaus Köste Preis für die eleganteste und sauberste  Ausführung seiner Übungen im gesamten Teilnehmerfeld. Korbinian wird sei der JEM 2014 aufgrund von Rückenproblemen erstmals wieder einen Mehrkampf turnen.

Luca Ehrmantraut sieht auch in diesem Jahr  die Chance am Sprung wieder eine Medaille zu holen. Bei seinem letztjährigen Debüt bei den Aktiven konnte er überraschend die Silbermedaille an diesem Gerät gewinnen. Auch Junior und Neuverpflichtung der TG Saar Felix Remuta wird außer Konkurrenz am Start sein, um sich für den B-Kader zu qualifizieren.

Wir drücken den TG Saar Turnern ganz fest die Daumen!