TG Saar II verteidigt Tabellenführung mit 74:22 Kantersieg gegen TV Hösbach/TV Großostheim

DILLINGEN. Die Youngsters der TG Saar II ließen vor Heimpublikum in der Kreissporthalle Dillingen nichts anbrennen. Lediglich am Reck überließen sie den Gästen nach eigenen Fehlern den einzigen Gerätepunkt des Wettkampfes. Die Entscheidungen an den weiteren Geräten gingen souverän an die Saarländer. Sie begannen bereits mit starken Bodenübungen und gingen mit 14:3 in Führung. Fast fehlerfreie Übungen folgten am Pauschenpferd (14:4), Ringe (17:4), Sprung (13:3) und Barren 9:1.

Die TOPScorer Wertung gewann Mykola Syniukhin mit 24 Punkten gefolgt von Niclas Sprengart (21 Punkte). Die saarländische Reihenfolge bis Rang 5 der TOPScorer Wertung wurde von den Gästen nur von dem russischen Gastturner Sergey Krivunets (18 Punkte) unterbrochen.

Somit führen sie weiterhin die Tabelle in der 3. Bundesliga Nord an und ein Aufstieg in die 2. Bundesliga ist greifbar nah. Die weiteren Gegner TV Hohenlohe (10.11. in Hohenlohe)und KTV Fulda (17.11. Kreissporthalle Dillingen, vor der Begegnung TG Saar-KTV Straubenhardt in der 1. Bundesliga) sollten ebenfalls lösbare Aufgaben sein.