Kalkulierte 64:15 Niederlage gegen Finalgegner KTV Straubenhardt

Die TG Saar verlor am letzten Wettkampftag gegen den amtierenden Deutschen Meister KTV Straubenhardt. Ohne die Leistungsträger Waldemar Eichorn und Oleg Verniaiev traten die Saarländer im letzten Bundeligaduell in Straubenhardt an. Auch Routinier Eugen Spiridonov nahm sich an einigen Geräten eine Auszeit. Der Weg war also frei für die jüngeren Turner ihre Programme ohne Druck und mit Risikobereitschaft zu testen.

TG Saar Turner Felix Remuta konnte auch in Straubenhardt mit seiner Leistung überzeugen und teilte sich die Topscorerwertung mit EX-TG Saar Turner Anton Fokin. (10 Punkte).

In Hinblick auf das Finale am 3. Dezember in Ludwigsburg sind die Saarländer zuversichtlich. " Dass wir mit den vielen Ausfällen in der Saison das Titelfinale erreicht haben ist schon eine schöne Tatsache. Wenn wir in Ludwigsburg an unseren starken Geräten punkten können, haben wir sogar eine reelle Chance", so Cheftrainer Viktor Schweizer.