Hart umkämpfter Sieg in Wetzgau

Mit 44:31 besiegte die TG Saar am vergangenen Wochenende den TV Wetzgau und konnte somit den zweiten Saisonsieg einfahren. Wie erwartet erwies sich der Gastgeber als schwere Auswärtshürde. Zwar konnten die Schützlinge von Trainer Viktor Schweizer die Geräte Boden, Pauschenpferd und Ringe jeweils für sich entscheiden. Allerdings unterliefen den Saarländern kleinere Fehler, sodass man sich nicht wie erhofft absetzen konnte. Erst am Sprung gelang mit 10:0 der Befreiungsschlag. Am Barren teilten sich beide Mannschaften die Punkte. Das Reckturnen ging an die Gastgeber. 

Top-Scorer der Begegnung wurde erneut Oleg Verniaiev, der mit 16.10 Punkten zugleich die Tageshöchstwertung erzielte. TG-Vorsitzender Thorsten Michels zeigte sich nach dem Wettkampf sichtlich zufrieden: "Kompliment an die Mannschaft! Das war ein hartes Stück Arbeit, aber die Jungs haben Moral bewiesen, bis zum Schluss gekämpft und verdient gewonnen".

In der Tabelle belegt die TG Saar nun den 2. Platz hinter der KTV Straubenhardt und dicht gefolgt vom MTV Stuttgart. Bereits am nächsten Wochenende wird die Liga fortgesetzt. Dann ist die Siegerländer KV zu Gast in Dillingen.