TG Saar möchte auswärts in Wetzgau kräftig punkten

Nach dem gelungenen Auftaktsieg gegen Cottbus, muss die TG Saar am Wochenende zum Bronzemedaillengewinner des Vorjahres nach Wetzgau reisen. Der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau muss den schmerzlichen Ausfall ihres Vorzeigeturners Andreas Toba verkraften und somit sein Saisonziel neu definieren. Für die Saarländer gilt nach wie vor das Ziel Finalteilnahme. Gegen den SC Cottbus konnten sie nicht nur den Sieg erturnen, sondern auch alle Podestplätze der Topscorerwertung besetzen. Ob dies in Wetzgau wiederholt werden kann? Auf jeden Fall werden die TG Saar Turner auf Angriff gehen und versuchen wieder starke Leistungen zu liefern, um ihr Saisonziel Finale zu erreichen.